Bücher 1

 

Labyrinth Bücher

Meine kleine persönliche Bilbliothek zum Thema Labyrinth:

Meine "Weisheit" und mein Wissen habe ich aus diesen Büchern bezogen.

Ich danke den Autoren dafür.

Papier ist immer noch der ideale Datenträger. Das Buch ist auch im Zeitalter des Internet ein wunderbares Medium.

Ich mache gerne Werbung für diese Bücher.

einige meiner Bücher

 

der Klassikerdie RückseiteHermann Kern: Labyrinthe

Erscheinungsformen und Deutungen

5000 Jahre Gegenwart eines Urbilds

Prestel Verlag, München 1982, ISBN 3-7913-2096-3, € 24,95

Das Buch hat 492 Seiten mit 666 Abbildungen und ist in der Taschenbuchausgabe der 4. unveränderten Auflage 1999 ca. 21 cm breit, 28 cm hoch und 3 cm dick.

Das Standardwerk zum Labyrinth, wissenschaftlich fundiert, ausführlich, vielseitig.

Ein Interview, das Jürgen vom Scheidt 1983 im Bayerischen Rundfunk mit Hermann Kern über sein Buch führte, können Sie hier nachlesen.

 


Ilse Seifrieddie RückseiteIlse Seifried: DAS LABYRINTH oder DIE KUNST ZU WANDELN

Mit Beiträgen von Ilse M. Seifried, David Auerbach, Agnes Barmettler, Henning Eichberg, Robert Ferré, Susanne Kramer-Friedrich, Markus Hochgerner und Voré

Haymon-Verlag, Innsbruck 2002, ISBN 3-85218-400-2, € 19,90

Das Buch hat 208 Seiten mit ca. 150 zum Großteil farbigen Fotos und Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag, ist 22 cm breit, 26,5 cm hoch und 2 cm dick.

Ein neues, anderes Buch zum Labyrinth: Allumfassend, aus vielen verschiedenen Blickwinkeln gesehen. Mit neuesten Erkenntnissen, überraschenden Einsichten. Auf der Höhe der Zeit. Sehr persönlich, informativ, anregend.

Mehr Informationen unter www.haymonverlag.at/seifriedframe.html ... Link >

 


Jeff Sawarddie RückseiteJeff Saward: Das große Buch der Labyrinthe und Irrgärten

Geschichte   Verbreitung   Bedeutung

AT Verlag, Aarau und München, 2003, ISBN 3-85502-921-0, € 39,00

Das Buch hat 224 Seiten mit über 400 zum Großteil farbigen Fotos, Zeichnungen, Landkarten und Tabellen, Hardcover mit Schutzumschlag, ist 22 cm breit, 30 cm hoch und 2,5 cm dick.

Ein Buch des anerkannt besten Fachmanns auf diesem Gebiet: Das Ergebnis seiner über 25-jährigen Forschungs- und Reisetätigkeit. In übersichtlicher Form mit vielen neuen Fotos, Karten und Zeittafeln. Ausführliche und gut nachvollziehbare Darstellung der weltweiten Geschichte des Labyrinths und der Irrgärten vom Ursprung bis in die heutige Zeit. Für neugierige Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen empfehlenswert.

Mehr Informationen unter www.at-verlag.ch oder www.atmosphaeren-verlag.de oder in Englisch www.labyrinthos.net.

 


John KraftJohn Kraft: Die Göttin im Labyrinth

Spiele und Tänze im Zeichen eines matriarchalen Symbols

Edition Amalia, Humboldtstrasse 43, CH-3013 Bern, 1997, ISBN 3-905581-00-0,
€ 17,00

 

In die deutschsprachige Ausgabe seines Buches sind noch die Autoren Paolo Santarcangeli: Labyrinth, Tanz, Spiel, John Layard: Totenfahrt afu Malekula, D. C. Fox: Labyrinth und Totenreich, A. E. Jensen: Mythe vom Mädchen Hainuwele, aufgenommen.

Das Buch hat 157 Seiten mit 47 schwarz-weißen Abbildungen, Broschur, ist 15,5 cm breit, 22,5 cm hoch und 1 cm dick.

John Kraft faßt in diesem Buch seine langjährigen Forschungen zum Thema Labyrinth zusammen. Er beschreibt alte Riten und Kulte im Jahreskreis und erzählt von Spielen und Tänzen einer lebendigen Volkstradition. Er berichtet vom Kult-Drama als Fruchtbarkeitsritus und vom Labyrinth als Tor zur anderen Welt.
Sein Schlusssatz: Das "echte" Labyrinth oder Troja kann kaum gefunden oder ausgegraben werden. Denn die Festung oder das Schloss mit der magischen Verteidigung gehört nicht zu unserer Welt - es ist die Andere Welt.

 


 

Gotlšndskt Arkiv 1983Gotländskt Arkiv 1983

Mit einem Beitrag von John Kraft: Gotlands trojeborgar

In Schwedisch

Gotlands fornsal i samarbete med förlaget Briggen AB, Visby 1983, ISSN 0434-2429, 55 SEK

Das Buch hat 168 Seiten mit zahlreichen schwarz-weißen Abbildungen, Hardcover, ist 16,5 cm breit, 24,5 cm hoch und 1,5 cm dick.

Auf der Insel Gotland gibt es ca. 40 Labyrinthe und 4 Kirchen  mit Labyrinthbildern. John Kraft beschreibt sie mit genauen Zeichnungen und Ortsangaben.

Einige dieser Trojaburgen habe ich während der Schweden-Tour 2007 selbst sehen können. Lesen Sie hierzu auch den Bericht über diese Tour ... hier

 


 

ZoltŠn Ludwig Krusedie RückseiteZoltán Ludwig Kruse: Labyrinthos Wortkernschichtung

Eigenausgabe ©Zoltán Ludwig Kruse, Podere Albe, I-58053 Roccalbegna / GR, 2005, € 40,00

Das Buch hat 400 Seiten mit vielen Illustrationen und Bildern, ist ca. 21 cm breit, 30 cm hoch und 2,5 cm dick.

Eine ganz neue Sicht auf das Wort Labyrinthos. In seinen WortKernen erschließt sich der Sinn und die Bedeutung dieses Laut-Juwels.
Labyrinthos ist ein vibrierendes Wort-Klang-Ereignis, das uns über den lebendigen Klang seiner Ur-Wort-Kerne das Mysterium Leben übermittelt, beginnt Zoltáns Buch.

Für Bestellungen: E-Mail an zoltan_kruse@yahoo.it oder Telefon 0039 0564 980278
Preis 40 €, zuzüglich 10 € Versandkosten

Mehr über das Buch und sein Thema auch unter www.laberintes.de... Link >

 


Monika FrŲschlMonika Fröschl: Die heilende Kraft des Labyrinths

Don Bosco Verlag München 2005, ISBN 3-7698-1543-2, € 9,90

Das Buch hat 120 Seiten mit 10 ganzseitigen kalligrafischen Labyrinthen von Ingeborg E. Müller, ist 17,5 cm breit, 19,5 cm hoch und 0,8 cm dick.

Professorin Dr. med habil. Monika Fröschl ist Ärztin und Gesundheitswissenschaftlerin an der kath. Stiftungsfachhochschule München und an der TU München mit einem eigenen Ansatz der Integrativen Gesundheitsförderung, der medizinische, psychosoziale und spirituelle Aspekte verbindet.

Das Betrachten und das Nachgehen eines Labyrinth-Weges steht für eine Haltung der Achtsamkeit gegenüber sich selbst und der Umwelt. So wird das Labyrinth zu einem Bild für umfassendes Gesund-Sein, das die vielfältigen körperlichen, seelischen und geistigen Aspekte von Gesundheit mit einschließt. Das Buch gibt Anregungen für den ganz persönlichen Gesund-Seins-Weg im Labyrinth.

 


Jürgen Hohmuthdie RückseiteJürgen Hohmuth : Labyrinthe & Irrgärten

 

Frederking & Thaler Verlag, München 2003, ISBN 3-89405-618-5, € 50,00

Das Buch hat 176 Seiten mit ca. 160 Farbfotos, Hardcover mit Schutzumschlag, ist ca. 30 cm breit, 30 cm hoch und 2 cm dick.

Ein prächtiger Bildband mit Fotos des Berliner Fotografen Jürgen Hohmuth aus einem ganz anderen Blickwinkel (der bisher nur Drachenfliegern und Zugvögeln möglich war) auf Labyrinthe und Irrgärten in Europa. Mit launigen, vergnüglichen, informativen, nachdenklichen (und einem sensationellen) Textbeiträgen der bedeutendsten "LabyrinthologInnen" und "IrrgärtnerInnen" unserer Zeit: Simone Augustin, Adrian Fisher, Klaus Kürvers, Martin Rasper, Jeff Saward, Ilse M. Seifried, Bernhard Weisser, Uwe Wolff. Ein Fest für Sinne, Seele und Geist.

 


Gernot CandoliniGernot Candolini: Das geheimnisvolle Labyrinth

Mythos und Geschichte eines Menschheitssymbols

Pattloch Verlag, Augsburg 1999, ISBN 3-629-00801-1, € 24,90

Das Buch hat 237 Seiten mit zahlreichen Fotos und Abbildungen und ist mit festem Einband ca. 21 cm breit, 24 cm hoch und 2 cm dick.

Ein prächtig ausgestatteter Bildband mit der Kulturgeschichte des Labyrinths bis in unsere Zeit.

 


Gernot CandoliniGernot Candolini: Die Faszination der Labyrinthe

Das Praxisbuch, mit Kopiervorlagen

Kösel-Verlag, München 2004, ISBN 3-466-30659-0, ca. € 16

Das Buch hat 143 Seiten mit Grafiken, Fotos und 39 Kopiervorlagen. Es ist 24 cm breit, 24 cm hoch und 1 cm dick.

Ein Buch mit praktischen Anregungen und vielen neuen Ideen zum Umgang mit dem Labyrinth.

Wer die Bücher von Gernot Candolini signiert haben will, kann sie auch direkt bei ihm bestellen unter www.labyrinthe.at/candolini/ ... Link >

 


Gernot CandoliniGernot Candolini: Labyrinth

Wege der Erkenntnis und der Liebe

Claudius Verlag, München 2004, ISBN 3-532-62315-3, € 12,80

Das Buch hat 160 Seiten mit meist kleinen Schwarz-Weiß Fotos zu jedem Kapitel. Es ist 14 cm breit, 21,5 cm hoch und 1,5 cm dick.

Gernot berichtet hier vor allem von seinen eigenen Erfahrungen mit dem Labyrinth, deutet sie, wie auch die Erzählungen der griechischen Mythologie und der Bibel. Und kommt zu der Einsicht: Das Labyrinth ist eine Landkarte unserer Seele.

 


Gernot CandoliniGernot Candolini: Im Labyrinth

Aufbruch zur Mitte

 

Tyrolia-Verlag, Innsbruck-Wien 2002, ISBN 3-7022-2468-8, € 14,90

Das Buch hat 18 seitengroße Fotos mit Grafiken und Text auf der Gegenseite und ist mit festem Einband ca. 24 cm breit, 21 cm hoch und 1 cm dick.

Ein Bildband mit den Botschaften des Labyrinths.

 


Gernot CandoliniGernot Candolini: Im Labyrinth sich selbst entdecken

Mit dem Wohnwagen von Labyrinth zu Labyrinth in Europa

Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2001, ISBN 3-451-05143-5, € 8,90

Das Buch hat 159 Seiten mit schwarz-weißen Grafiken am Beginn der 38 Kapitel und ist als Taschenbuch ca. 12 cm breit, 19 cm hoch und 1 cm dick.

Eine Reise zu den Labyrinthen und ins eigene Selbst.

 


Gernot CandoliniGernot Candolini: Labyrinths

Walking toward the center

in Englisch

The Crossroad Publishing Company, New York 2003, ISBN 0-8245-2102-1, € 14,22, $ 16,95

Das Buch hat 144 Seiten mit schwarz-weißen Grafiken am Beginn der 38 Kapitel und ist als Taschenbuch ca. 13,5 cm breit, 21 cm hoch und 1 cm dick.

Die englische Übersetzung des vorigen Buches durch Peter Heinegg mit einem Vorwort von Paula d'Arcy.

Eine Reise zu den Labyrinthen und ins eigene Selbst.

 


 

Zu weiteren Büchern kommen Sie auf der nächsten Seite ...

 

 

Home